• Roleplay Convention 2009

  • Liebes RPC Tagebuch,

    es ist Freitag Morgen 9:30 und mein Wecker, genauer mein Handy, klingelt mich und Meria Ada aus dem Bett. Wir stehen auf mit nur einem Ziel: das Messegelände in Köln, wo dieses Jahr die Roleplay Convention 2009 stattfindet.
    Nachdem wir uns schon am Donnerstag mit Lady Opheila und Nicci getroffen hatten, standen auch Treffpunkt und Uhrzeit fest. 12:15 an der Treppe vor dem Eingang.

    Jetzt heißt es schnell frischmachen, anziehen und frühstücken, damit wir rechtzeitig an der Bahn sind welche uns glücklicherweise ohne umsteigen direkt bis Köln Messe/Deutz bringt. Gesagt - Getan! Wir sitzen im Zug und haben 30 Minuten ruhige Fahrt vor uns. Den kürzesten Weg vom Bahnhof zum Messegelände wurde ebenfalls am Vorabend ausgesucht und so schaffen wir es auch ohne Probleme pünktlich zum Treffpunkt, wo Lady Opheila schon auf uns wartet.

    Nächstes Ziel: Der Presseschalter an dem eine Liste ausliegen sollte mit unseren Namen und die Eintrittskarten für uns. Ja richtig, "sollte", tut sie nämlich nicht und so beschließt die nette Dame eben die Namen von Lady Opheila und mir aufzuschreiben, Onlinewelten dahinter zu notieren und händigt uns die Karten aus. Ein genauer prüfender Blick und ich sehe: Es sind Tageskarten statt Dauerkarten! Aber auch dieses Problem kann auf Nachfrage behoben werden und so gehen wir mit unseren Dauerkarten zum Eingang. Schnell noch einen Stempel verpasst bekommen und wir sind drin.
    Hier beginnt auch schon direkt das Convention typische "loot" verteilen und so passiert es, dass wir noch gar nicht wirklich in der Halle sind und schon eine Tüte mit diversen Magazinen, Aufklebern und Informationen in der Hand haben. Einer der Zettel ist der schon vom letzten Jahr bekannte Stempelzettel für den RPC-Run (Man muss sich 8 verschiedene Stempel an verschiedenen Ständen holen, welche mit einem RPC RunPoint Poster markiert sind). Wir beschließen mitzumachen, da heute eh nicht soviel los ist.
    Ein kurzer Besuch am Frogster Online Gaming Stand, Nicci begrüßt, Jörg "Kerensky" Koonen begrüßt und Mike "Silberfuchs" Kiefer kennengelernt. Nun steht ein Rundgang auf der Messe auf dem Programm, wir besorgen uns die ersten paar Stempel und begutachten was die Stände so zu bieten haben, bis der Rundgang durch einen Anruf von Nicci beendet wird. O-Ton Nicci: "Hier steht etwas mit Hasenohren namens Lailesh am RoM-Stand". Auf zum RoM-Stand! Lailesh begrüßen, Nicci sagen, dass es Katzenohren sind und keine Hasenohren.. sieht man doch! :D und sie dann direkt in die Party einladen und weiter geht der RPC-Raid.

    Da um 13:30 eine Aion Demo stattfindet, beschließen wir uns in Richtung der Buffed Bühne zu begeben, wo uns auch schon Martin "Amboss" Rabl über den Weg läuft. Dieser hat allerdings erstmal nur kurze Zeit für uns, da er ja die Demo vorbereiten muss.
    Wir folgen ihm zur Bühne und warten gepannt auf das, was uns erwartet.
    Es folgt eine 45 minütige Präsentation mit einigem bekannten aber auch mit neuen Dingen, die mich nur noch neugieriger auf Aion machen.
    Zusammen mit Lailesh in der Gruppe drehen wir weiter unsere Runde und sammeln Stempel. Während das Stempel bekommen an den meisten Ständen mit einer einfachen Nachfrage erledigt war, stellt sich uns an einem Stand ein Ren&Paper Rollenspiel Gamemaster in den Weg. Den Stempel bekommen wir nur, wenn wir entweder eines der Spiele dort selbst anspielen oder uns von ihm einiges dazu erklären lassen. Wir entscheiden uns für die Erklär-Variante und so bekommen wir einen kurzen Einblick in Pen&Paper RP und die eine oder andere Hintergrundstory zu den dort ausgelegten Büchern.
    Nachdem wir nun alle Stände besucht und alle Stempel bekommen haben, werfen wir unsere Stempelkarten in die dafür vorgesehen Box welche bisher eher leer aussieht.
    Da die RPC im vergleich zur Games Convention nicht ganz soviele Stände und Hallen bietet und wir nun alles gesehen haben, gesellen wir uns wieder an den Runes of Magic Stand und belagern unsere Community Manager Silberfuchs und Kerensky (Wir planen dort auch die ein oder andere Überraschung für euch welche wir in den nächsten Tagen sicher genauerer Vorstellen werden).

    Um den Hunger, der sich auf dem Rundgang bei uns angesammelt hat, zu bekämpfen, besuchen wir das Restaurant zwischen den beiden Messehallen. Das Essen dort war allerdings relativ teuer und leider eher mittelmäßig, hoffentlich ändert sich daran bis zur GC noch etwas.. auch wenn ich es bezweifle. Wir beschließen, dort noch ein wenig gemütlich weiter zu sitzen. Diese Entscheidung sollte nicht umsonst gewesen sein, denn nach einiger Zeit entdeckt jemand von MMOCluster das Shirt von Lailesh auf welchem Ihr Nick sowie RoM-Welten draufstand. Wir unterhalten uns kurz über unsere Seiten und tauschen daraufhin Mailadressen aus.
    Auch Martin Rabl kommt nach einiger Zeit an unseren Tisch, da er einen Termin mit einer Fanseite hat aber nicht mehr wirklich wusste mit welcher. Mh tja wir waren es jedenfalls nicht, hoffen wir Martin hat die richtigen noch gefunden ;)

    Gegen 18Uhr machen wir uns auf zur RPC Bühne, weil dort die Verlosung des RPC-Runs stattfindet. Aufgrund der doch sehr leeren Box habe auch ich das Glück etwas zu gewinnen und bekomme daher 2 PC Spiele. Beide schon etwas älter und nicht wirklich was für mich, aber hey... immerhin mal was gewonnen :D
    Wir hören uns noch das Konzert von Van Canto an und machen uns dann auf den Heimweg, da Meri und ich heute Abend noch Force und Fux bei mir zuhause erwarten.
    Lustigerweise treffen Force und Fux sowie Meri und ich zur gleichen Zeit bei mir zuhause ein. Wir machen uns noch was zu Essen, plaudern ein wenig und so gegen 2 Uhr begeben wir uns ins Bett um fit zu sein für den nächsten Tag.

    to be continued...

    Hier schonmal ein Schnappschuss vom Samstag ;)

    1 2 3 4 »

RoM-Welten English RoM-Welten German
RoM-Welten.de auf Facebook RoM-Welten.de auf Twitter RoM-Welten.de auf YouTube RoM-Welten.de auf Google+
Monster und ihre Spawnzeiten
Zur Galerie: Chapter I - Rise of the Demon Lord