• Abkürzungen

  • In Runes of Magic werden oft im Chat Abkürzungen genutzt. Damit du dich besser damit zurecht findest gibt es hier eine Auflistung vieler Abkürzungen. Solltest du noch eine Abkürzung kennen, die hier nicht aufgelistet ist, kontaktiere uns unter rom@onlinewelten.com .

    I. Allgemeine Abkürzungen

    II.Stadt- und Instanzennamen

    A - B - CD - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z


    I. Allgemeine Abkürzungen:

    A:
    Add:
    Ein „zusätzlicher“ Gegner. Zusätzlich entweder deshalb, weil er ohnehin Begleiter eines Bosses ist, oder da er (meist unerwartet) die gerade bekämpfte Gegnergruppe verstärkt.

    Abklingen:
    Mit "Abklingen" oder "Abklingzeit" wird die Wartezeit bezeichnet,die verstreicht,bevor eine Fähigkeit oder ein Zauber erneut verwendet werden kann.

    afk:
    Away from Keyboard oder nicht an der Tastatur

    Aggro:
    Damit wird der Zustandswechsel bezeichnet,wenn ein Monster feindselig wird und Sie angreift.

    Aggro-Radius (Aggro-Range):
    Das ist der Radius um ein Monster herum,dessen Verletzung das Monster dazu bringt,Sie anzugreifen.Der Aggro-Radius hängt von ihrer Stufe und der Stufe des Monsters ab.

    AH:
    Auktionshaus, hier kann man kaufen, verkaufen und mitbieten und man kann alles kaufen von Waffen bis allerhand Kleinkram zum zaubern oder für Berufe

    Assist:
    Unterstützen, Angreifen desselben Ziels

    Atk,pAtk:
    Attack, physischer Angriff

    AoE/AE:
    Zauber mit Flächenwirkung heißen im Englischen „Area of Effekt“-Spells. Hier erwischt es also nicht nur ein einzelnes Monster, sondern alle Gegner in einem bestimmten Bereich des Spielfelds.

    Avatar:
    Ihr Charakter.

    B:
    BG:
    Battleground; Schlachtfeld(PvP)

    BOP:
    Die Abkürzung von Bind on Pickup (dt. beim Aufheben gebunden) bezeichnet Gegenstände, die nicht mehr an andere Charaktere weitergegeben werden können, nachdem sie aufgehoben wurden.

    Boon:
    Siehe Noob 

    Buff:
    Dabei handelt es sich um eine vorübergehende Verbesserung der Charaktereigenschaften. durch einen Zauber oder eine Fähigkeit. 

    Bew:
    Ist die Abkürzung,für Beweglichkeit.

    BRB:
    Be right back; ich bin gleich zurück

    BTW:
    By the way; wenn wir schon dabei sind

    Bug:
    Programmfehler

    C:
    Caster / casten:
    Unter „Caster“ versteht man den Angehörigen einer Zaubersprüche einsetzenden Mana-Klasse. Das englische Verb „casten“ bedeutet soviel wie zaubern oder wirken.

    Carebear:
    Das ist ein herabsetzender Begriff für einen Spieler,der lieber anderen Spielern hilft,Monster anzugreifen,als gegen andere Spieler in einer PvP Umgebung anzutreten.

    CC, (crowd control):
    crowd control bedeutet Massenkontrolle. Unter crowd control gehören alle Zauber und Aktionen die einen Mob / Spieler vorübergehend außer Gefecht setzen.

    Cooldown:
    Als „Cooldown“ bezeichnet man die Abklingzeiten der Zaubersprüche, Fähigkeiten und Eigenschaften die ein Spieler oder Gegner ausführen kann.

    Crit:
    Kritischer Treffer 

    Critrate:
    Kritische Trefferrate

    Critschaden:
    Der Schaden kritischer Treffer

    Creep:
    Ein Monster.

    Crafting:
    Handwerk; Berufe im Spiel, mit denen ein Charakter in der Lage ist Waffen und Rüstungen sowie Schmuck herzustellen

    CU:
    See U; bis dann

    D:
    DC:
    Disconnect, häufig auch "disco" oder "ld" (linkdead).

    Debuff / dispellen:
    Diese Begriffe beschreiben das Entfernen von Buffs bei Gegnern bzw. von negativen Effekten wie Vergiftungen bei Mitspielern.

    Damage / Damage Dealer:
    Damage bedeutet nichts anderes als Schaden, für dessen Austeilung. Meist wird im Gruppenspiel die Abkürzung „DMG“ verwendet. Damage Dealer werde auch DD genannt.

    DND:
    Do not disturb;Nicht stören; bin beschäftigt

    DoT / HoT:
    Es gibt Zauber, die über einen bestimmten Zeitraum hinweg wirken (beispielsweise 10 Sekunden lang pro Sekunde 5 Schadenspunkte durch Gift). Diese werden als „Damager over Time“- bzw. im Falle von Heilwirkung als „Healing over Time“-Effekte bezeichnet. Abgekürzt wird dann „DoT“ und "HoT" daraus.

    DPS:
    Damage per Second. Maßeinheit für Damageoutput. Mit DPS-Klassen werden Klassen bezeichnet, deren primäre Aufgabe Damgeoutput ist.

    Drop, dropen:
    Wenn ein Mob dahinscheidet, dropt er -> Loot den man aufsammeln kann. Der Drop kann festgelegt oder zufällig sein (Droprate).

    Dungeon:
    Eine Reihe von Räumlichkeiten, die zumeist dichtgepackt mit heftigen Mobs sind, die besonders gutes ->Loot ->dropen.

    DW:
    Dual wield; Führen von zwei Waffen in Haupt- und Nebenhand


    E:
    Emote:
    Das Ausdrücken von Gefühlszuständen, oft durch witztige Animationen. Emote-Battle: Eine Art Showkampf wo die Kontrahenten ihre Schlagfertigkeit und Kenntnis des Emote-Systems beweisen.
    Und: Emotes sind (im Rollenspiel) die Dinger, die man in * * schreibt - z.b.: *hackt Holz* oder *Putzt den Eimer*, und drücken generell Tätigkeiten oder Zustände aus. Bsp.: *der am Boden liegende sieht reichlich blass aus, als hätte er viel Blut verloren*

    Encounter:
    Bedeutet wörtlich übersetzt „Begegnung“ oder „Treffen“, damit ist die Konfrontation mit einem besonders anspruchsvollen Obergegner (Boss) gemeint.

    Equip:
    Dies ist alles, was der Charakter anziehen kann. Abgeleitet von "Equipment", was Ausrüstung heisst.

    Event:
    Ein solches „Ereignis“ ist das Bekämpfen eines (meist Boss-) Gegners, wenn für den Start der Schlacht mehr nötig ist als nur der Pull-Vorgang.

    Exp/EP:
    Stellt die Kurzform für „Experience“ dar. Dabei handelt es sich um die Erfahrungspunkte die im Verlauf des Spiels für den Levelaufsteig gesammelt werden.

    exploit:
    Fehler in der Spielmechanik, die einen ungewollten Vorteil für den Spieler darstellen

    F:
    farmen:
    Das routinemäßige fortlaufende kloppen von Mobs um an -> Loot ranzukommen. siehe auch -> Grinden.

    fc: Falscher Chat, jemand hat im falschem Chatkanal eine Nachricht geschrieben

    First kill:
    Erster kill (=Tote) eines schwierigen Encounters auf dem Server

    Flamer:
    Jeder der sich groß aufregt oder Wörter wie die oben genannten in den Chat schreibt gillt als Flamer. Sinnloses aufregen.

    FTW:   For The Win/World bedeutet soviel wie : Für die Welt oder das beste! Es wird z.B. hinter einem Item gesetzt um zu sagen, dass es super ist ;) .

    G:
    GM:
    Gamemaster, ein Mitarbeiter des Spieleherstellers, der dir bei Problemen helfen kann, auser die Fragen sind zum Spielinhalt.

    GL:
    Good Luck; viel Glück 

    grinden:
    Das fließbandmäßige Abarbeiten von Mobs um Exp und/oder Items, Geld zu farmen.

    GRP:
    Group; Gruppe

    gn8:
    Gute Nacht

    GZ/Gratz:
    Gratulation

    H:
    HP:
    Dieses Kürzel für „Hitpoints“ oder „Healthpoints“ steht natürlich für Trefferpunkte bzw. Gesundheit, wobei diese Abkürzung auch in nicht MMOG-Spielen geläufig ist. Wenn ein Spieler oder auch ein Mob keine HP mehr hat ist er tod.

    HOT:
    HOT steht für heal over time und bezeichnet einen Heilzauberspruch, dessen Wirkung zumindest zum Teil über einen bestimmten Zeitraum wirkt, ähnlich wie DOTs.

    HF:
    Have Fun; viel Spaß;

    HP-Trank:
    Trank, der Lebenspunkte sofort wiederherstellt

    I:
    IMBA:
    Eure Gruppe ist so mächtig stark den Gegnern überlegen, dass es fast schon unfair ist? Dann klopft Euch mal schön auf die Schultern und deklarieren euch als „imba“, eine Abkürzung des englischen Adjektivs „imbalanced“ (bedeutet „unausgewogen“ im Sinne von „wir sind zu gut“).
    Als positive Bewertung, Leitet sich das Wort IMBA vom französichem imbattable(unschlagbar) Ab.

    Instanz/ini:
    Eine besondere Form von Zone, die extra nur für eine Gruppe oder einen Raid generiert wird. Jede Gruppe die in eine Instanz reingeht erhält ihre eigene Version dieser Instanz. Im Gegensatz zur gewöhnlichen Zone, von der es jeweils nur eine für alle auf dem Server gibt. Instanzen zeichnen sich durch besonders starke Gegner, aber auch besseres Loot aus und sind zumeist mit Elite-Quests verbunden und nur für Gruppen oder -> Raids konzipiert. Häufig eine Art Dungeon.

    Item:
    Ein Gegenstand.

    Inc:
    Incoming. Der -> Puller hat eine Mob angelockt, dass sich auf jetzt auf dem Weg zur Gruppe befindet. Eine Warnung sich bereitzuhalten.

    Instant:
    Sofort; Zauber, die keine Zauberzeit haben und bei Knopfdruck umgehend Schaden

    inv:
    Invite; in die Gruppe/Gilde einladen

    K:
    kiten:
    In manchen Situationen kann es strategisch hilfreich sein, den Feind an eine bestimmte Stelle auf dem Spielfeld zu leiten. Hat ein Spieler genügend Aggro erzielt, dann läuft ihm der Gegner wutschnaubend nach. Von „kiten“ redet man, wenn diese Anhänglichkeit genutzt wird, um den Widersacher in Lockvogel-Manier an eine gewisse Position zu führen oder einfach für eine gewisse Zeit zu beschäftigen.

    k/kk/kay:
    Okay; alles klar

    kA:
    Keine Ahnung

    koords:
    Koordinaten; gern genutzte Suchhilfe

    kp:
    Kein Problem; manchmal auch "kein Plan"

    L:
    LFR:
    Suche nach Random (Siehe auch Random)

    Lag/Latenz:
    Verzögerung im Spielablauf;Zeitraum zwischen einer Aktion und dem Eintreten einer Reaktion

    Level:
    Ein Index für die generellen Fähigkeiten eines -> Char, eines -> Mobs, oder eines -> NPC. auch: lvl

    Leechen:
    Spieler, die mitlaufen, ohne etwas zum Erfolg der Gruppe beizutragen, oder in fast gewonnene Gefechte einsteigen um noch Erfahrungspunkte zu erhalten.

    LG:
    Liebe Grüße

    LFG:
    Looking For Group (Suche nach einer Gruppe)

    LFM:
    Looking For Member (Suchen noch mehr Leute!)

    LFR:
    Look for Raid (suche Raid)

    LMAO:
    Laughing my ass off; ich lache mir den Arsch ab

    Looten:
    Der Rechtsklick auf den gerade gelegten Gegners und das damit verbundene Sichten der hoffentlich wertvollen Beute (englisch: Loot).

    LoL:
    Laughing out loud; laut lachen

    Lvl:
    Stufe, Level

    M:
    Main
    Der -> Char den ein Spieler vorwiegend spielt. Häufig der Char der mit auf Raids kommt und am besten ausgestattet ist.

    mats:
    Materialien (zb.: Holz, Eisen)

    mAtk:
    Magic Attack; Magie-Angriff

    Maxrange:
    Auf größtmöglichsten Abstand gehen

    Melee:
    Nahkampf-Klassen (Ritter,Schurke,Krieger,Bewahrer)

    Mob:
    In MMORPGs ist die Bezeichnung 'Mobs' für nichtmenschliche, bewegliche Gegner gedacht.
    Mob ist die Abkürzung für MOBile Bot.

    mom:
    Einen Moment

    Mount:
    Mount steht meist für Reittiere, welche dem Spieler zur verfügung stehen und ihm ermöglichen bestimmte dinge zu tun. Meist einfach eine erhöhung der Geschwindigkeit. Oft aber auch zum Fliegen oder zum bewegen auf wasser. Das verb dazu ist (auf)mounten/ dismounten. (auf)mounten steht hierbei für "Aufs reittier steigen" und dismounten fürs "absteigen"

    MT:
    Maintank

    N:
    Nerf:
    Die Abschwächung von Content oder bestimmten Fähigkeiten.

    Need:
    Bedarf; Damit signaliesiert ein Spieler, dass er einen bestimmten Gegenstand aus dem Loot braucht

    Ninja Looter:
    Abwertend für ein Gruppenmitglied, welches sich entgegen Absprachen eigenmächtig und ohne Rücksicht auf die anderen -> Loot aneignet.

    Noob / Newbie:
    Häufig abfällig gemeinte Bezeichnung für einen vergleichsweise unerfahrenen Spieler, dessen ROM-Kenntnisse in den Augen des Tadelnden noch zu wünschen übrig lassen. Wird gerne auch unsachgemäß als Pauschaldiffamierung für andere Leute missbraucht, „Noob“ also im Sinne von „Depp“ geäußert.

    NSC / NPC:
    Bei den „Nicht-Spieler-Charaktere“ oder engl. „Non-Player-Charakters“, handelt es sich um vom Spiel bzw. Server gesteuerte Charaktere. Darunter fallen: Monster, Questgeber, Händler, frei herumlaufende Tiere etc.

    Nuke:
    die (meist letzten) Lebensprozente des Gegners so schnell wie möglich und unter Einsatz aller CDs, Trinkets und Fertigkeiten runterschlagen (auch All Out genannt)

    np:
    No problem; kein Problem

    O:
    Off-Tank:
    Ein Wort, zwei Bedeutungen. Gemeint ist zumindest immer ein Krieger. Das „Off“ steht entweder für „Abseits“ und bezeichnet einen Tank, der sich um einen meist weniger wichtigen Begleiter eines Bosses kümmert und den Main-Tank (die Nummer 1 unter den Prügelknaben des Schlachtzugs) unterstützt. Alternativ beschreibt das Wort auch die offensive Ausrichtung eines Kriegers, der seinen Lebenszweck dank entsprechender Talentverteilung und Ausrüstung mehr im Austeilen als im Einstecken sieht (liebevoll gerne als „Plattenschurke“ bezeichnet).

    omg/(omfg):
    Oh my (fucking) god! Ach du Scheiße!

    OOM:
    Die Kurzform für „Out of Mana“ beschreibt die Mitteilung an die Gruppe, wenn ein Spieler kein Mana mehr hat, oder dieses langsam zur Neige geht. Sobald dieser Zustand eintrifft, können die Manaklassen keine Heil- oder Schadenszauber mehr wirken.

    OOC:
    Out of combat; außerhalb des Kampfes

    oor:
    Out of range; außer Reichweite

    Overheal:
    Das Überheilen wird bei herausfordernden Boss-Kämpfen angewandt. Es wird sozusagen ins Blaue hineingeheilt, damit der Tank auf jeden Fall die höchstmögliche Heilung hat


    P:
    pot:
    Tränke, Manatrank, Heiltrank, etc.

    Ping:
    Zeit, die ein Server braucht, um auf eine Anfrage zu antworten. Ein hoher Ping kann zu einem Lag führen.

    Pet:
    Begleiter

    pls/plz/plx:
    please; bitte

    PoP:
    Plötzlicher Respawn.

    Port:
    Damit wird der Transport des Charakters oder anderer Spieler zu anderen Orten in der Welt bezeichnet.

    Pull / pullen:
    Der Pull ist der Auftakt zu einer Kampfaktion, quasi der Startschuss für die Schlacht. Durch Angriff eines Monsters „pullt“ Ihr meistens auch dessen Nachbarn. Welcher Gegner wann, wie und wo gepullt wird, spielt deshalb in Gruppen eine wichtige taktische Rolle. Beliebt sind Pulls mit Fernwaffen oder Zaubern, um nicht unnötig viele Gegner auf einmal zu ziehen. Es gibt eine Vielzahl von Varianten wie den „Schaf-Pull“, bei dem ein Magier einen Feind in ein Schaf verwandelt und damit dessen Verbündete veranlasst, auf die Spielergruppe zuzustürmen.

    Proc:
    Programmed random occurence: Ein Effekt der nicht immer sondern nur mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit eintritt. Häufig als Zusatzeffekt bei diversen Waffen anzutreffen. Wenn dieser Effekt auftritt, dan hat er "geproggt"

    PvE:
    Wenn Ihr keine Lust verspürt bei jeder Quest von anderen Spielern aufs Korn genommen zu werden, begebt Ihr euch auf einen PvE-Server. Auf diesen Servertypen könnt Ihr frei entscheiden, ob gegnerische Spieler über den eigenen Charakter herfallen dürfen. Der Spielverlauf konzentriert sich hierbei mehr auf das Questen und den Kampf gegen computergesteuerte Gegner.

    PvP:
    Möchtet Ihr eure Fähigkeiten im Umgang mit ihrer Klasse gegen andere Spieler unter Beweis stellen, dann seid Ihr auf einem PvP-Server bestens aufgehoben. Das Hauptaugenmerk liegt hier im Kampf gegen andere Spieler.

    Q:
    Quest:
    Eine bestimmte Aufgabe die es zu erledigen gilt. Für den erfolgreichen Abschluss einer Quests gibt es meistens ordentlich Exp und eine mehr oder minder nette materielle Belohnung (Items oder Geld).

    R:
    Raid:
    (siehe Schlachtzug)

    Random
    für zufälliger Spieler, d.h. egal welche Klasse

    ranged:
    über Entfernung wirkend; häufig generell für Fernkampf

    Reset:
    Wörtlich übersetzt bedeutet dieser englische Begriff „Zurücksetzung“. „Resetten“ kann alles Mögliche im Spiel, zum Beispiel die Aggro-Verteilung oder der Zustand einer Instanz.

    re:
    Returned: bin wieder zurück; sich nach dem AFK-Gehen zurückmelden

    Rezzen:
    Ein vom englischen Begriff „Resurrection“ (Wiederbelebung) abgeleitetes Kunstwort. auch: Ressen.

    reggen:
    Regenerieren und Lebenspunkte wiederauffüllen

    RL:
    Reallife, das richtige Leben ausserhalb des Spiels

    rofl:
    Rolling on the floor laughing, ich kringel mich vor Lachen auf dem Boden

    Respawn:
    Wenn ein Monster aufersteht oder neu wieder erscheint.

    Rushen:
    Mobs oder andere Spieler im PvP, die ohne großen Aufwand und großer Überlegenheit weggeräumt werden können.

    S:
    Schlachtzug:
    Mehrere Gruppen können sich zu einem so genannten Schlachtzug (englisch: „Raid“) zusammen tun.

    screen:
    Screenshot; Kopie des Bildschirms

    Skill:
    eine spezifische Fähigkeit des -> Char

    spawnen:
    Wenn etwas, das vorher nicht da war, urplötzlich in der Spielwelt auftaucht, dann bezeichnet man diesen Vorgang als „spawnen“

    Spam:
    Werbung, sinnloses Geplapper und Missbrauch des Chats

    Stack(en) / Stapeln:
    Ein Stack bezeichnet im Normalfall einen vollständigen Stapel an Gegenständen. Dieser Begriff wird aber auch für Zauber verwendet die mehrfach auf einen Gegner oder Spieler gewirkt werden können, und ihre Effekte addieren.

    sry:
    Sorry, Entschuldigung

    Stats:
    Die spieltechnischen Werte eines -> Char oder eines -> Items.

    stfu:
    Shut the fuck upp; verschwinde, halt die Klappe

    Stunnen:
    Betäuben des Ziels, um beispielsweise Zauber zu unterbrechen

    Supporter:
    Unterstützer; unterschätzte Teamrollen, da oft nur auf den eigenen Nutzen geachtet wird.


    T:
    Tank:
    Der manchmal etwas unglücklich auch als „Brecher“ übersetzte Tank ist der Prügelknabe der Gruppe. Seine Aufgabe besteht in erster Linie darin, den Zorn der Monster auf sich zu ziehen und diese Aggro nicht so schnell zu verlieren, da er derjenige ist, der am meisten aushält.

    Trashmob:
    mobs in inis oder Raidinis, die vor Bossen zu erledigen sind (können weggeräumt werden und droppen meistens nichts wirklich interessantes)

    Twink:
    Beim Twink handelt es sich um einen weiteren Charakter eines Spielers, der durch dessen höherstufigen Hauptcharakter mit Ausrüstung, Waffen und Tränken versorgt wurde um schneller im Spiel voranzukommen.

    ty/thx:
    Thank you. (Danke)

    TS/Ts3:
    Teamspeak, Programm zur Kommunikation über Headset

    V:
    VK:Verkaufe

    W:
    Wipe:
    Tod der kompletten Gruppe/Raids
    (Whipe = Welcher Hyperaktiver idiot pullt eigentlich ?)  to wipe: Wischen, aufwischen. Hier gemeint mit: ausgelöscht werden. "Der Gegner hat mit uns den Boden aufgewischt"

    wtb:
    want to buy (Möchte Kaufen)

    WB:
    Welcome back; einen Spieler willkommen heißen, der AFK war

    wtf:
    what the fuck

    w8:
    Wait, warte

    /w me:
    Whisper me; flüster mich an

    wts:
    want so sell (Möchte Verkaufen)


    Z:
    Zerg/Zergen:
    (im PvP): Masse statt Klasse


    II. Stadt- und Instanznamen:

    Verlassene Abtei - Abbey,Abby

    Blutige Gallerie - BG,Graf,Gallerie

    Gräberstadt der Spiegel - Necro

    Ruinen des Eiszwergenkönigreiches - ZI (Zwergenini)

    Mystic Altar | Mystischer Altar  - MA

    Citadel Agriza(Höhle der Zyklopen) - CA , CL (Cyclops Lair)

    Staubteufel-Canyon - SC, DDC (Dust Devil Canyon)

    Schrein von Kalin - SoK

    Schatzhöhle - SH oder TT

    Windklippendorf - WKD

    Herz des Ozeans - HdO oder HotO - OC (Ocean Heart)

    Halle der Überlebenden - HdÜ - HoS (Hall of Survivors)

    Zurhidon-Festung - ZF

    Dämonen-Feste - DF

    Höhle des Wasserdrachens - HdW (Draconis Aquarius)

    Hort des Dämonendrachen - HdD

    Kanalisation/Kerker von Dalanis - KvD

    Arena von Warnoken - Arena

    Tempel der Raksha - TdR , Tempel

    Grabmal von Kawak - Grab , Grabmal, GvK

    Obsidianfestung - Obsi

    Ystra-Hochland - Ystra

    Küste der Wehklagen - KdW

    Wilde Lande - WL

    Aoutulia-Vulkan - AV, Vulkan

    Donnerhufhügel - Hügel

    Nördlicher Janostwald - NJW

    Südlicher Janostwald - SJW

    Wüste Limo - WL, Wüste

    Küste der Gelegenheit - KdG

    Land des Unheils - LdU

    Rothügelberge - Hügel, Rothügel

    Tergothenbucht - Tergoten

    Xaviere - Xav, XV

    Burg Grafu - Grafu

    Burg Sardo - Sardo

RoM-Welten English RoM-Welten German
RoM-Welten.de auf Facebook RoM-Welten.de auf Twitter RoM-Welten.de auf YouTube RoM-Welten.de auf Google+
Monster und ihre Spawnzeiten
Zur Galerie: Chapter I - Rise of the Demon Lord