• Das Haus in RoM

  • Wenn man durchgeschwitzt, voller Blut und Dreck und mit eingedellter Rüstung wieder einmal zurück in seine heimischen Gefilde kommt, hofft man oftmals, das man sich einfach zurückziehen kann, um die Anstrengungen in den eigenen vier Wänden hinter sich zu lassen.


    Infos zum Haus
    Euer eigenes Haus steht euch schon ab Stufe 1 zur Verfügung und ihr könnt dieses in Logar und auf der Elfeninsel das erste Mal betreten. Sprecht einfach mit dem Hausmädchen vor Ort.
    Das Einrichten gestaltet sich absolut unkompliziert: Gegenstand eingekauft, per „Drag&Drop“ in einen der Slots gezogen, Button darunter geklickt und schon kann man den Gegenstand seiner Wahl frei drehen, wenden und letztendlich im Haus platzieren.

    In Runes of Magic kannst du dein Haus mit über 500 Einrichtungsgegenständen verschönern und einreichten. Vom Sessel bis zur Pflanze über Teppiche usw! Außerdem kannst du im Haus deine Gegenstände in Truhen lagern, sollte dein Bankfach voll sein. Solltest du mal deine Rüstung aufhängen wollen, kannst du die Modepuppe nehmen, die dir die Rüstung abnimmt.

    So gibt es auch viele nützliche Möbel, mit denen du deinem Handwerk nachgehen kannst, wie z.B. das Spinnrad zum Nähen, dem Amboss zum Schmieden bis hin zur Feuerstelle zum Kochen. Viele Möbel geben dir so einen Boni um dein Handwerk noch besser und schneller leveln lassen,damit du immer bessere Items herstellen kannst!


    Wie ihr schon gelesen habt, bringt das Haus in RoM viele Vorteile! Man kann dort craften, in Ruhe chatten, seinen Charakter abstellen oder mit seinen Freunden eine Party feiern.

    Nun zu den Möbeln. Möbel lassen sich in 5 Arten einteilen:

    • Möbel die zusätzliche Erfahrungspunkte bringen
    • Möbel für zusätzliche Talentpunkte
    • Crafting-Möbel, mit denen das Erstellen von Sachen mehr Erfahrung bringt. Ob zusätzliche Exp, TP, oder Crafting-Erfahrung, das wird jeweils bei den Möbelbeschreibungen angegeben
    • Möbel zum verstauen von Items und Rüstungen
    • Möbel zum interagieren

    Man kann einerseits Möbel für Phiriusmarken kaufen, wobei die Auswahl stark eingeschränkt ist oder man investiert Diamanten und hat eine wesentlich größere Auswahl an Möbeln.

    Die zusätzlichen EP und TP Punkte bekommt ein Charakter immer dann, wenn er sich im Haus aufhält, egal ob Online oder Offline. Wollt ihr euch also ausloggen stellt euren Charakter am besten immer in das Haus, um einen ordentlichen EP/TP-Bonus zu bekommen, wenn ihr die entsprechenden Möbel habt. Den Bonus erhält immer die aktuelle Primär-Klasse. Die Höhe des Bonus hängt von der Anzahl der speziellen Möbeln ab die den Bonus in der Bescheibung stehen haben und es hängt vom Level des Charakters ab. Bei TP sind es 10% der Erfahrungspunkte, die man für den nächsten Level braucht, bei EP bis zu 100%, abhängig vom aktuellen Level des Charakters. Jedesmal, wenn ein Charakter im Kampf und nicht durch Quests, EP und TP sammelt, bekommt er zusätzlich die doppelte Anzahl EP und TP, bis die TP/EP Boni schließlich aufgebraucht sind. Der Boni kann aber jederzeit im Haus wieder "aufgeladen" werden.
     

    Crafting-Möbel wiederum sorgen dafür, daß beim Crafting mehr Erfahrung gesammelt wird und damit der Level schneller ansteigt. Es gibt für alle Berufe passende Craftingmöbel, vom Herd bis zum Schreinertisch. Sie können von allen Spielern, die das Haus betreten können, benutzt werden. Allerdings erhält nur der Besitzter des Hauses die Boni.


    Es gibt aber auch viele Eventmöbel, die es eben nur zu Events gibt. So gibts es den singenden Chor der auf Klick Weihnachtsmusik abspielt nur zu Weihnachten. Andere Möbel wiederum zu anderen Festen. Man kann mit vielen Möbeln interagieren. So kann man z.B. den Kamin anzünden oder das Waser in die Badewanne lassen.


    Es gibt die Möglichkeit, sein Haus mit einem Passwort zu sichern. Ohne Passwort kann jeder in euer Haus. Nachdem du dein Haus bekommen hast, gibt es noch kein Passwort für dieses. Ohne Passwort reicht es den Charakter-Namen oder die Hausnummer anzugeben um dessen Haus zu betreten. Das Passwort für dein Haus kannst du beim Hausmädchen erstellen und ändern.
     


    Man kann andere Spieler über das Hausmenü zu Hausfreunden machen. Für jede Truhe kann man einstellen, ob Hausfreunde oder Fremde den Inhalt sehen, Items einlagern oder Items entnehmen können. Ausnahmen sind Kleiderpuppen und Waffenregale. Außerdem können keine gebunden Gegenstände entnommen werden.

    Ihr könnt nur eine gewissen Anzahl an Möbeln in eurem Haus lagern. Doch durch kaufen von Hausenergie könnt ihr die Anzahl der aufstellbaren Möbel vergrößern. Das kostet jedoch Diamanten und außerdem werden pro Tag, je nach Vergrößerung des Hauses, eine bestimmte Anzahl von Hausenergie abgezogen. 1 neues Feld für die Möbel kostet 300 Energie und der Erhalt kostet pro Tag 3 Energie. Natürlich kann soviel Hausenergie gekauft werden wie man will. Hier eine Liste der Preise und der Anzahl der kaufbaren Energie:

    Energie Diamantenpreis
    1000 15 Diamanten
    5000 60 Diamanten
    10,000 110 Diamanten
    30,000 300 Diamanten
    50,000 450 Diamanten

    Ein weiteres Feature des Housing in Runes of Magic sind die Hausmädchen. Durch einen Mausklick kannst du dir diese in deinem Haus anstellen und dich von ihnen bekochen lassen. Durch sie bekommt man Nahrung und weitere nützliche Buffs.

    Auf der nächsten Seite stellen wir euch alle aktuell vorhandenen Haustypen vor. Vom Standardhaus, bis hin zum Hotel. Seht euer Haus schon, bevor ihr es euch kauft!

    Zur Hausübersicht


    1 2 »

RoM-Welten English RoM-Welten German
RoM-Welten.de auf Facebook RoM-Welten.de auf Twitter RoM-Welten.de auf YouTube RoM-Welten.de auf Google+
Monster und ihre Spawnzeiten
Zur Galerie: GamesCom'10 Fotos