• Die Klassen - Primärklassen

  • Der Druide

    Jahrzehnte des intensiven Trainings und der Ausbildung in der Akademie erheben den Druiden in den Stand eines Hüters des Wissens in der elfischen Gesellschaft. Sie lernen, eins zu sein mit der Natur und ihre regenerativen Kräfte für sich zu nutzen. Daher sind sie am ehesten mit den menschlichen Priestern zu vergleichen, die ihre Kräfte ebenfalls zur Heilung anderer und sich selbst verwenden.

    Aber so wie sich manche Druiden der Heilung und Unterstützung ihrer Gruppe verschrieben haben, so sind andere in der Lage, ihren Feinden den ungezügelten Zorn der Natur entgegen zuschleudern. Viele Gegner stellten mit Grauen fest, dass der leicht bekleidete und vermeintlich schwache Heiler ein schrecklicher Widersacher sein kann, wenn man ihn provoziert.

    Die Attribute/Statuswerte

    • Stärke: 7
    • Geschicklichkeit: 10
    • Ausdauer: 11
    • Intelligenz: 13
    • Weisheit: 13

    Klassenbesonderheiten

    Ihre Verbundenheit zur Natur befähigt die Druiden, ihre Kräfte nach ihren Vorstellungen zu verwenden. Mit ihnen hält eine zusätzliche Ressource Einzug in Runes of Magic, die Naturmacht. Durch spezielle Skills bauen Druiden nach und nach immer mehr Naturmacht auf, um diese dann im geeigneten Moment in besonders machtvollen Sprüchen zu entladen.

    Das Spezielle an den Druiden aber ist ihre Vielfältigkeit. Sie sind mächtige Heiler, die die Priester der Gruppe durch schnelle Heilzauber unterstützen. Vor allem in Notsituation kommt diese Fähigkeit besonders zum Tragen, so dass sie gern gesehene Gruppenmitglieder sind. Aber die Gruppe profitiert nicht nur von ihren ausgezeichneten Heilkräften sondern auch von ihrer Möglichkeit, großen Schaden über lange Zeit zu wirken. Sie stellen wahre Allrounder in Taborea dar.

    Was sie aber wirklich einmalig macht, ist die Fähigkeit der Gegnerkontrolle. Für kurze Zeit ist es ihnen möglich, einen Feind davon zu überzeugen die Loyalität zu wechseln und an ihrer Seite zu kämpfen. Ein überaus nützlicher Zauber, nicht nur im Solo-Spiel.

    Ausrüstung

    Waffen Rüstungen
    Stab (Ein- und Zweihand) Stoff

    Schlagwaffen

    Schild

     
       

    Im Folgenden findet ihr eine Auflistung der Vor- und Nachteile unterschiedlicher Klassenkombination

    Druide / Krieger: (siehe auch Krieger / Druide)

    + Nahkampfdruide
    + Zorn wird von einigen Fähigkeiten genutzt
    + Steigerung der Heilung

    - Kein guter Statbonus
    - Unterschiedliche Rüstungen

    Druide / Kundschafter: (siehe auch Kundschafter / Druide)

    + Heilung wird stark verbessert
    + Einige Fähigkeiten nutzen Fokus
    + Bogen oder Armbrust zum Aufwerten mit Stats kann ausgerüstet werden

    - Kundschafter tragen Lederrüstungen 

    Druide / Schurke: (siehe auch Schurke / Druide)

    + Schattendruide kann gespielt werden
    + Zaubergeschwindigkeit kann gesteigert werden
    + Geringer Manaverbrauch

    - Schurken tragen Lederrüstungen
    - Heilung wird durch die Steigerung des Angriffs verringert

    Druide / Magier: (siehe auch Magier / Druide)

    + Schutzfähigkeiten werden gegeben
    + Guter Statbonus
    + Verringerung der Mana kosten

    -  Schwache Rüstung 

    Druide /Bewahrer: (siehe auch Bewahrer / Druide)

    + Verbesserung von Steinschlag
    + Mehr Heilungsfähigkeiten
    + Erhöhung des Magischen Schadens

    - Hoher Manaverbrauch
    - Unterschiedliche Rüstungen

    « 1 2 3 4 5 6 7 8 9

RoM-Welten English RoM-Welten German
RoM-Welten.de auf Facebook RoM-Welten.de auf Twitter RoM-Welten.de auf YouTube RoM-Welten.de auf Google+
Monster und ihre Spawnzeiten
Zur Galerie: Chapter I - Rise of the Demon Lord