• GamesCom 2009 Berichte

  • Sonntag, 23.08.2009 - GamesCom Tag 5

    Der letzte Tag der GamesCom beginnt für mich wie immer um 9uhr morgens. Schnell gefrühstückt, meine Sachen gepackt und auf den Weg zum Bahnhof Deutz/Messe. Dort schließe ich meinen Koffer ein, da ich immernoch zu geizig für die 4€ Variante am Hauptbahnhof bin. Interessanterweise habe ich doppelt so viel Gepäck wie vorher.. einmal mein Köfferchen und dann noch eine volle NCsoft-Tüte, beladen mit massig Aion und RoM-Loot zum verlosen. Zu meinem Glück passt alles grade so in ein Schließfach, und ich muss nicht zwei in Anspruch nehmen. Auf der Messe find ich auch recht schnell die anderen, und erzähle ihnen umgehend, was sich gestern Abend am Runes of Magic Stand zugetragen hat. Es wird ja jeden Tag ein Computer verlost, und gestern mussten im Finale zwei Jungs um die Wette 1 1/2 Liter Mineralwasser trinken. Der Gewinner hat zwei Minuten dafür gebraucht, aber die Quittung ließ nicht lange auf sich warten: das gesamte Wasser kam im nu wieder raus und befand sich nun über die gesamte Bühne verteilt, grade so am Publikum vorbei. Für diese Showeinlage hat er sich den PC redlich verdient.
    Kurze Zeit später, wir beschließen nochmal einen Messerundgang zu machen, schließlich wollen die Aussteller mit so wenig Gepäck wie möglich wieder zurück. Wirklich erfolgreich waren wir dabei nicht, aber wir haben nochmal ein wenig was von der Messe gesehen. Irgendwann wird mir meine Handtasche zu schwer, zumal meine Schulter schon seit Tagen weh tut.. und so machen wir uns auf den Weg zu unserem Stamm-Stand und verbringen da noch ein wenig Zeit.
    Die Stunden ziehen dahin, es wird 16Uhr und damit Zeit für mich, aufzubrechen. Ich verabschiede mich von allen,.. bis auf slashy und Meri, die waren wie vom Erdboden verschluckt. Ich versichere den anderen, das wir uns spätestens zur nächsten GamesCom wiedersehen, falls wir nicht vorher zusammen die RPC unsicher machen. Ich flitz noch schnell zu meinem Freund, um mich zu verabschieden und nachdem ich mein Reisegepäck abgeholt habe gehts zum Hauptbahnhof. Ich hab noch eine halbe Stunde Zeit, also besorg ich mir noch ein wenig Proviant. Mein Zug fährt um 16.49Uhr von Gleis 3, mein Platz ist in Wagon 5. Als besagter Zug jedoch einfährt stelle ich verwundert fest, das die Wagons alle Nummern in 30er Bereich haben.. nochmal auf die Karte geguckt und festgestellt, das das der falsche Zug nach Berlin ist. Der richtige fährt um 16.39 .. jetzt ist es 16.38. Zum Glück wartet der Zug am Gleis nebenan, und so schaff ich es in letzter Sekunde noch meine Bahn zu bekommen.
    Die Zugfahrt stellt sich als besonders nervig herraus.. im Wagon ein Baby, das ohne Unterbrechung rumschreit und ständig Zwischenstopps mitten im Nirgendwo. Zu allem überfluss geht auch noch mein Handyakku leer, ich sitze also auch noch ohne Musik da. Schlafen ist auch nicht möglich, da irgendjemand sein Kind nicht unter Kontrolle hat..
    Mit knapp 45 Minuten Verspätung - aufgrund einer defekten Sicherung und einer Signalstörung - erreichen wir endlich Berlin. Mein Freund hat während ich im Zug saß noch den RoM-Stand mit abgebaut und steht trotzdem schon am Bahngleis als ich ankomme - beim nächsten mal nehme ich auch den Flieger.
    Damit endet mein GamesCom-Trip für dieses Jahr..

    « 1 2 3 4 5

RoM-Welten English RoM-Welten German
RoM-Welten.de auf Facebook RoM-Welten.de auf Twitter RoM-Welten.de auf YouTube RoM-Welten.de auf Google+
Monster und ihre Spawnzeiten
Zur Galerie: Offizielle Artworks