• Expert Advisor: Was können die Programme und wie nutze ich sie effektiv?

  • Wer zum ersten Mal den Weg auf den Spielplatz für Erwachsene namens Devisenmarkt gefunden hat, wird sicher nicht ganz unerfahren im Umgang mit Währungspapieren, Forex und Co. sein. Vielleicht hat der eine oder andere von euch auch schon einmal mit einem sogenannten Expert Advisor gearbeitet. Diese Programme sollen angehenden Tradern helfen, die richtigen Trades zur richtigen Zeit vorzunehmen. Wir haben für euch zusammengefasst, was die Roboter so können und wie ihr sie schnell und effektiv nutzt. 

    Was ist ein Expert Advisor?

    Anders als der Name es vielleicht andeutet, handelt es sich bei Expert Advisors nicht um Berater aus Fleisch und Blut, sondern um analytische Roboter, bzw. Computerprogramme, die insbesondere im Devisenhandel Anwendung finden. Über die weltweit gebräuchliche Handelsplattform Meta Trader 4 können deren Fähigkeiten genutzt werden, um den richtigen Zeitpunkt zum Kaufen und Verkaufen von Wert-, Währungspapieren oder Forex automatisch abzupassen. Ganz nach dem eigenen Geschmack lassen sich die Bots eigenhändig programmieren oder von Profis zusammenstellen lassen. Alles haben sie jedoch alle gemein: Sie alle verfügen über spezifische Indikatoren, mit denen Marktbedingungen zu eurem Vorteil ausgewertet werden können. Anschließend schließen bzw. öffnen sie automatisch Positionen, kaufen, bzw. verkaufen also Werte für euch.

    Warum einen Expert Advisor nutzen?

    Alteingesessene Trader winken nicht selten überheblich ab, wenn von Expert Advisors die Rede ist. Schließlich kennen sie die Trends und Tendenzen des Marktes wie ihre Westentasche. Doch selbst jahrelange Erfahrung kann nur bedingt vor plötzlichen Marktschwankungen oder Markt-beeinflussenden Ereignissen schützen. Manche Dinge kann der Mensch schlichtweg nicht vorhersehen. In diesem Fall entfaltet ein Expert Advisor seinen großen Nutzen. Denn sobald eine bestimmte Bedingung wie etwas der rapide Fall einer Aktie eintritt, reagiert das Programm ganz automatisch und schützt die eigenen Positionen vor dem Wertverfall. Der Clou: Das Ganze geschieht ohne die Einwirkung des Traders, völlig automatisiert. Ihr müsst den Kurs also nicht im Auge behalten und könnt euch stattdessen den großen Geschäften widmen. Der langfristige Nutzen eines Expert Advisors ist also beinahe garantiert.

    Wie lade ich einen Expert Advisor hoch?

    Bevor ihr eins der praktischen Programme nutzen könnt, müsst ihr euch für die Variante eures Vertrauens entscheiden. Eine riesige Auswahl findet ihr beispielsweise auf dem MetaTrader Marktplatz. Wer für den Einstieg nicht direkt in die Brieftasche greifen möchte, hat die Möglichkeit, einen der kostenlosen Advisor zu nutzen. Seid ihr jedoch daran interessiert, langfristige Erfolge beim Trading zu feiern, dann kommt ihr früher oder später an einem hochwertigen EA nicht vorbei. Die wirklich guten Programme kommen euch allerdings teuer zu stehen. Überlegt euch also am besten vorher, ob ihr beim Devisenhandel wirklich richtig aufgehoben seid. Um euren Favoriten schließlich nutzen zu können, ladet das Programm herunter und installiert die Dateien in den Meta Trader 4 Ordner. Anschließend müsst ihr euch nur noch bei MT4 anmelden, im Pop-up Menü die richtigen Einstellungen vornehmen und schon seid ihr startklar.

RoM-Welten English RoM-Welten German
RoM-Welten.de auf Facebook RoM-Welten.de auf Twitter RoM-Welten.de auf YouTube RoM-Welten.de auf Google+
Monster und ihre Spawnzeiten
Zur Galerie: Offizielle Artworks