• Beliebte Kartenspiele online – Hier ist eine Übersicht über Poker

  • Poker ist in aller Munde. Doch wie kommt ein Anfänger überhaupt dazu, hier reinzuschnuppern, ohne gleich die Lust zu verlieren? Dein allererster Schritt sollte darin bestehen, die Regeln des Pokerspiels vollständig zu erlernen – falls du diesbezüglich nicht schon ein alter Hase bist. Das muss auch gar nicht langweilig sein! Auf dengroßen Poker-Plattformen stehen dir Video-Tutorials zur Verfügung, die dich gleich mit ins Geschehen nehmen und in bewegten Bildern alle wichtigen Infos an den Mann und die Frau bringen. Die Rankings der einzelnen Hände sind in diesem Zusammenhang besonders wichtig, weil du nur so wissen kannst, ob du ein gutes Blatt erhalten hast oder nicht. Mit dem entsprechenden Grundwissen ausgestattet, lohnt es sich, zuerst einmal ein paarTrockenübungen mit Spielgeld einzulegen. Schau besser vorher nach, ob deine bevorzugte Spielbank diese Option offenlässt, denn so kommst du am besten ganz risikolos ins Spiel hinein.

    Die wichtigsten Poker-Strategien verinnerlichen

    Erprobe im bargeldlosen Spiel auch die typischen Poker-Strategien, damit diese richtig sitzen, sobald es ans Eingemacht geht. Gerade für Kartenspiele braucht man eine gute Strategie. Du weißt ja, dass du „schlechte“ Karten loswerden musst, um die Lücken deiner Hand passend zu füllen. Die sogenannten „Outs“ sind die Karten, die dein Blatt verbessern und dich zum Sieg führen. Geht es um die Entscheidung, ob du nun passen oder weiterspielen möchtest, sind dir die „Odds“ eine große Hilfe. Sie gibt es in Tabellenform, die du dir am besten über den Rechner hängst oder sogar gleich auswendig lernst. Die „Pot-Odds“ dienen dir bei der Chancenberechnung als Vergleichsgröße, auch deren Berechnung gilt es zu verinnerlichen.

    Vom Anfänger-Bonus satt profitieren

    Sobald du dich bereit fühlst, deinen ersten Echtgeld-Einsatz zu tätigen, wird der „First Deposit Bonus“ deiner Pokerplattform richtig interessant. Er stellt ein kleines Geschenk an die Neulinge dar und erhöht dein vorhandenes Kapital ganz signifikant. Die führenden Anbieter setzen in dieser Hinsicht auf unterschiedliche Strategien: Die erfolgreich wiederbelebte Plattform Full Tilt bietet Einsteigern einen 100-Prozent-Bonus für die erste Einzahlung an, das gilt bis maximal 600$. Hierbei handelt es sich um einen der attraktivsten Boni für neue Spieler, die der aktuelle Markt zu bieten hat. Aber schau bitte auch immer genau ins Kleingedruckte! Für jede

    $10, die du kostenlos erhältst, musst du dir 180 Freischaltpunkte verdienen. Checke vor Spielbeginn ab, ob diese Regelung mit deinem ausgewählten Spieltyp und dem Level kompatibel ist.

    Lizenz und Marke der Plattform beachten

    Doch nicht nur die inneren Mechanismen deiner Pokerplattform sind für dich von Interesse, sondern auch die äußere Form zählt. Damit meine ich vor allem die Lizenz, die jede Casino-Webseite mit Echtgeldfunktion besitzenmuss, um legal zu sein. Als deutscher Nutzer solltest du nach einer EU-Lizenz Ausschau halten, die in den allermeisten Fällen aus Malta stammt. Wenn du ein entsprechendes Zertifikat entdeckst, dann kannst du dir sicher sein, dass die Plattform gründlich gecheckt und sicherheitstechnisch für gut befunden wurde. Bekannte Marken, die sich bereits seit vielen Jahre am Markt tummeln und eine große Stammkundschaft betreuen, sind beider Auswahl zu bevorzugen. Sie haben bereits bewiesen, dass bei ihnen alles mit rechten Dingen zugeht und die große Anzahl von zufriedenen Nutzern spricht eine deutliche Sprache.

    Abwechslung und spannende Events sind gefragt!

    Kommen wir jetzt von den äußeren zurück zu den internen Bedingungen. Du willst sicherlich nicht Poker spielen, um dich bestmöglich zu langweilen, oder? Achte also darauf, dass bei deiner Pokerplattform für möglichst viel Abwechslung gesorgt ist, damit du auch nach deiner Anfängerzeit noch genügend Beschäftigungsmöglichkeiten findest. Suche dir einen Anbieter aus, der sowohl Cash Games als auch Turniere im Portfolio hat. Von beidem eine richtig gute Portion. Richtig spannend wird es, wenn du die Möglichkeit nutzen kannst, an Satteliten-Turnieren teilzunehmen, die als Eintrittsticket zu großen Live-Events laufen. Diese Chance hält nicht jede Plattform parat!

    Boni für treue Stammkunden – ein echtes Muss

    Außerdem möchtest du sicher nicht nur als blutiger Anfänger von verlockenden Bonus-Angeboten profitieren, sondern auch belohnt werden, wenn du deinem Pokeranbieter lange Zeit treu bleibst. Dafür sind Bonus-Programme für Vielspieler da, die du hoffentlich bei deiner ausgewählten Spielbank entdecken wirst. So erhältst du immer wieder mal eine nette Überraschung wie geschenktes Guthaben oder Sonderpunkte. Doch sei dir bewusst, dass du dir diese Nettigkeiten nicht bar auszahlen lassen kannst, sondern sie reinvestieren musst, um daraus vielleicht einen realen Gewinn abzuschöpfen. Lies dir bitte die Regeln rund ums Bonussystem genau durch, um herauszufinden, unter welchen Bedingungen du eine Auszahlung beantragen kannst. Schließlich möchtest du auf alles vorbereitet sein und keine unnötigen Enttäuschungen erleben! Merke: Die Poker-Regeln sind nicht verhandelbar, aber die Geschäftsbedingungen der einzelnen Plattformen fallen doch sehr unterschiedlich aus. Texas Hold’em gehört zwar zu deinen Favoriten, doch möchtest du gern auch mal in andere Pokervarianten hineinschnuppern? Dann vergewissere dich, dass dein Online Casino neben der genannten Version auch andere Ausführungen wie Omaha, Five Card Draw und Stud auf Lager hat. So kommst du in jeder Hinsicht auf deine Kosten!

RoM-Welten English RoM-Welten German
RoM-Welten.de auf Facebook RoM-Welten.de auf Twitter RoM-Welten.de auf YouTube RoM-Welten.de auf Google+
Monster und ihre Spawnzeiten
Zur Galerie: Screenshots