•  

    Berlin, 28.06.2011: Auch das neue Kapitel von Frogsters erfolgreichem Online-Rollenspiel Runes of Magic erklimmt wieder die Spitze der Verkaufscharts. Chapter IV – Lands of Despair ist am 16. Juni 2011 gestartet. Die für 9,99 Euro (UVP) erhältliche Box-Version landete in der ersten Verkaufswoche im Preissegment bis 30 Euro auf Anhieb auf Platz 1. In der gesamten Rangliste aller PC-Spiele belegt Runes of Magic den zweiten Platz, nur ein lang erwarteter Vollpreis-Action-Titel verkaufte sich noch besser. Bereits mit Chapter I, II und III erreichte der Berliner Anbieter von MMOGs jeweils Platz 1 der „Budget-Charts“ unter 28 Euro – und das obwohl alle Erweiterungen immer kostenlos als Download erhältlich sind.

    „Die sehr gute Platzierung der aktuellen Box-Version von Runes of Magic zeigt, dass unsere im Jahr 2009 gestartete Online-Rollenspielwelt auch zwei Jahre nach ihrer Veröffentlichung noch sehr attraktiv und bei den Spielern äußerst beliebt ist“, kommentierte Andreas Peltret, Director Business Development bei Frogster, den Charterfolg. „Die neuen Spielinhalte und das in der Box enthaltene Item-Paket im Wert von über 10 Euro scheinen ein überzeugendes Kaufargument zu sein. Wir sind froh, mit Koch Media seit Chapter I einen starken und verlässlichen Distributionspartner an unserer Seite zu haben.“
     
    Beim Kauf der Box-Version erhalten Spieler unter anderem ein exklusives Reittier, das ihnen bei Einlösung bis zum 30.06.2011 permanent zur Verfügung steht. Ausführliche Informationen zur Box-Version von Runes of Magic Chapter IV – Lands of Despair stehen unter www.runesofmagic.com/de/boxorder.html bereit. Dort kann die Box auch gleich bestellt werden. Spieler können den aktuellen Software-Client von Runes of Magic natürlich auch weiterhin kostenlos auf der offiziellen Webseite www.runesofmagic.com und bei zahlreichen Mirror-Partnern herunterladen.
     
  • Slyco @ 14:42 am 28.06.2011
  •  

    Ab heute ist das vierte Kapitel von Runes of Magic online. „Lands of Despair“ erweitert das erfolgreiche Online-Rollenspiel unter anderem um vier neue, fantastische Zonen in denen völlig unbekannte Gegner und Dungeons auf die über 5 Millionen Spieler warten. Parallel zum Start finden die zahlreichen Fans ab sofort eine Box-Version für 9,99 Euro (UVP) im Handel. Über die offizielle Webseite www.runesofmagic.com steht Runes of Magic natürlich auch weiterhin mit aktualisiertem Client kostenfrei zum Download bereit.

    Der zur Einstimmung in das neue Kapitel veröffentlichte Trailer zu „Chapter IV – Lands of Despair“ lässt bereits erahnen, dass sich großes Unheil in Taborea anbahnt. Ein mysteriöser Schleier umhüllt die Gebiete im Land des Unheils und den Rothügelbergen. Sismond, eine neue Kreatur aus der Dunkelheit, stürzt die Dörfer Taboreas ins Chaos und unterjocht das Volk durch Manipulation und dunkle Magie.
     

    Für alle Käufer der Box hat Frogster dieses Mal ein ganz besonderes Ingame Item-Paket geschnürt, das es in sich hat. So erhalten Spieler neben dem aktuellen Client und einem Poster des neuen Bösewichtes Sismond Bonusgegenstände, die einen Wert von weit über 10 Euro haben. Zusätzlich profitieren alle Käufer von weiteren Ingame Items, wie zum Beispiel das exklusive Mount Torex, das bei Einlösung noch in diesem Monat permanent ist, einem zweistöckigen Luxus-Hochhaus mit Souterrain und einem hochwirksamen Rüstungsstein der Offenbarung.
     
    Ab heute können sich Spieler zudem in die Startlöcher des spannenden Release- Community-Wettkampfes begeben: Im „Sightseeing Contest“ winken allen Teilnehmern hochwertige Preise à la Gaming-Mäusen von Logitech oder Item-Pakete.
     
    Chapter IV – Das ist neu!
    • Frei wählbare dritte Klasse
    • Vier neue, weitläufige Zonen
    • Erhöhung der Maximalstufe auf Level 67
    • Über 300 neue Quest-Herausforderungen
    • Zusätzliche Taschenplätze für Reittiere und Begleiter
    • Zwei neue anspruchsvolle Instanzen
    • Serverübergreifende Schlachtfelder
    • Neue Runen    
    • Neue Public Encounter
     
    Weitere Informationen zu Runes of Magic und dem neuen Chapter gibt es unter:
  • Slyco @ 12:40 am 16.06.2011
  •  

    Publisher Frogster wird am 16. Juni 2011 die Tore in das lang ersehnte Land des Unheils öffnen. Damit haben die Spieler endlich Zugang zum lange erwarteten Chapter IV – Lands of Despair und können den Kampf mit Zombies, dem verrückten Fürst Herl Grafu und seiner Tochter, der Puppenspielerin Annelia, aufnehmen. Vier neue Zonen, zwei  abwechslungsreiche Instanzen und zahlreiche neue Features, wie das multiple Klassensystem, sorgen für stundenlangen Spielspaß in Taborea. Auch die Zwerge und Rhinos werden sich dann auf dem Schlachtfeld treffen und lassen ihr riesiges Kriegsgerät aufeinander los.

      

     
    Für alle Käufer der Box hat Frogster ein Ingame Item-Paket geschnürt, das es in sich hat. So erhalten Spieler neben der Box samt Poster des neuen Bösewichtes Sismond Bonusgegenstände im Wert von über 10 Euro. Zusätzlich erhalten alle Käufer weitere Ingame Items, wie zum Beispiel den exklusiven Begleiter „Loyaler Tropen-Tukan“, ein zweistöckiges Luxus-Hochhaus mit Souterrain und einen hochwirksamen Rüstungsstein der Offenbarung. Alle Vorbesteller erhalten als besonderen Dank zum  ersten Mal ein permanentes Reittier, den Torex, der bis zum 30. Juni 2011 eingelöst werden muss.
     
    Passend zur Ankündigung ist jetzt bereits das Design der Website dem neuen Chapter angepasst. Die neue Website und weitere Informationen zu Runes of Magic: Chapter IV – Lands of Despair gibt es unter:    http://www.runesofmagic.com/de/boxorder.html
     
  • Slyco @ 11:18 am 19.05.2011
  •  

    Noch zwei Tage lang sind die Server der Closed Beta von Runes of Magic: Chapter IV – Lands of Despair online. Hunderte Spieler haben bereits den abwechslungsreichen Inhalt des lang ersehnten Kapitels genau unter die Lupe genommen und versucht, die Puppenspielerin Annelia und ihren Vater Lord Grafu, die letzten beiden Bosse der Instanz, zu Fall zu bringen.
     
      
     
    Doch es verbergen sich noch weitere Schlachtfelder im kommenden Chapter, auf die sich die Spieler freuen können. So wird unter anderem das Volk der Zwerge seinen ersten Auftritt im Spiel haben. Im Verlauf des Kapitels werden die mutigen Abenteurer in eine Geschichte verwickelt, die ihnen die Gründe für die tiefe Feindschaft der Zwerge und Rhinos näher bringt. Die heute veröffentlichten Bilder lassen bereits erahnen, was auf die Spielerschaft zukommt und werfen gleichzeitig neue Fragen auf.
     
    Wieso liefern sich die beiden Völker eine so erbitterte Schlacht? Und wie werden die Spieler Einfluss auf das Geschehen nehmen können?
     
      
     
    Auch wenn der Konflikt zwischen Zwergen und den aus Chapter III bereits bekannten Rhinos deutlich sichtbar ist, scheint es auch hier einen großen Unbekannten zu geben, der die Fäden in der Hand hält und die beiden Parteien gegen einander ausspielt. Wer das ist und wie es zu diesem Krieg kam? Weitere Informationen folgen schon bald!

     

  • Slyco @ 14:03 am 27.04.2011
  •  

    Ab heute können sich Fantasy-Fans und Leseratten über „Asiya – Legenden Taboreas“ freuen. Der Roman setzt die Geschichte aus dem Vorgänger „Shareena“, der zwischenzeitlich Platz 2 der Fantasy-Bestseller erreichte, fort. Er stammt wieder aus der Feder von Autor Michael T. Bhatty, der bereits an erfolgreichen Rollenspielen mitgewirkt und weitere Romane zu Videospielen verfasst hat. Jedem Buch liegt außerdem ein Itemkärtchen mit einem Code für das Mount „Aurelius“ bei.
     
     
    „Asiya – Legenden Taboreas“ katapultiert die Leser in die Regionen von Ystra und Varanas, zum Aotulia-Vulkan der Naga und schließlich nach Zandorya, dem neuen Kontinent. Shareena, die Protagonistin des ersten Romans, begibt sich auf die Suche nach Asiya, die von Fanatikern verschleppt wurde. Unterwegs offenbart sich ihr und ihren Begleitern – darunter auch ein Elfenbewahrer – mehr über das Ränkespiel der Naga und Zhurhidon, die erneuerte Allianz zwischen Elfen und Menschen, sowie einem uraltem Artefakt, welches den Schlüssel zur Macht der Runenlords, der bekannten "Dämonen von einst", in sich birgt.
    Autor Michael T. Bhatty verwebt die Elemente des MMORPGs Runes of Magic zu einer großen Geschichte. "Ich bin selbst begeisterter Spieler von Runes of Magic und es freut mich besonders, dass der erste Roman bereits so viele zufriedene Leser gefunden hat." erklärt Autor Michael T. Bhatty und fügt hinzu: „Wie versprochen gibt es dieses Mal mehr Drama, mehr Blut, mehr Mädels. Und ihr könnt herausfinden warum der Magier Samuel, der Geliebte von Asiya, sagt: Alle Frauen sind ein Fluch!“
     
    Erhältlich ist der Roman unter anderem auf Amazon.de:
    http://www.runesofmagic.com/de/roman/asiya.html
     
  • Slyco @ 12:11 am 12.04.2011
  •  

    Bereits seit mehr als zwei Jahren streifen Spieler durch Taborea, die Welt von Runes of Magic. Millionen Charaktere wurden erstellt, tausende Quests erledigt und zahlreiche Berufe erlernt. Grund genug, mal einen Blick auf die Statistik zu werfen. Welcher Beruf ist der Beliebteste? Welches Pet steht bei den Spielern besonders hoch im Kurs? Unsere Statistik gibt die Antworten.
     
    So wurden in den vergangenen zwei Jahren 6.667.370 Charaktere erstellt. Das ergibt mehr als 2,2 Millionen Magier, fast 650.000 Schurken und ebenso viele Krieger. Besonders beliebt ist im dualen Klassensystem die Kombination Priester/Magier. Auch bei der Zweit-Klasse gibt es Vorlieben: Der Priester ist bei über 350.000 Spielern die favorisierte zweite Klasse, während auf den Krieger immerhin noch etwa 150.000 entfallen. Von all diesen Spielern haben mehr als 3,3 Millionen das Kräutersammeln als Farmberuf gewählt, während Alchemie bei den Handwerksberufen auf über 1,1 Millionen Spieler kommt. Um nicht allein durch die Welt von Taborea zu streifen, nutzen mehr als 100.000 Spieler den Runen-Begleiter als ihr liebstes Pet.
     
    Doch was wäre ein echtes MMORPG ohne Instanzen und Bosse? In Runes of Magic stellt sich hier unter anderem der Demon Lord in den Weg. Er wurde bis jetzt 4.521 Mal zu Fall gebracht. Fast drei Mal so oft haben es die Spieler geschafft, Maxim Erekat III, den Endboss aus dem Kerker von Dalanis, zu besiegen. Noch immer zu den schweren Aufgaben zählt Raksha, der bis jetzt nur 182 Mal erfolgreich bezwungen werden konnte.
  • Slyco @ 11:19 am 28.03.2011
  •  Es ist so weit: Das Fantasy-Online-Rollenspiel Runes of Magic feiert sein zweijähriges Bestehen und lädt alle Spieler herzlich dazu ein. In der Geburtstags-Woche vom 14. bis 20. März finden deshalb gleich drei große Community-Events statt, bei denen die Spieler direkten Kontakt zu den Community Managern aufnehmen und begehrte Preise gewinnen können.

     Als erstes wird der Event „Treffen mit dem CM & ihrer helfenden Hand“ stattfinden. Zwischen dem 14. und 18. März 2011 werden die Community Manager auf den Servern vorbeischauen, um den zweiten Geburtstag mit den Spielern zu feiern! Hierbei wird jeder der 19 Server von den Community Managern täglich nach dem Zufallsprinzip zwischen 14 und 19 Uhr besucht. Ihre virtuellen Avatare werden sich über das Ingame-Chatsystem ankündigen und mitteilen, wo sie zu finden sind. Dann gilt es einen Screenshot zu erstellen und im Wettbewerbs-Thread im Forum der offiziellen Seite http://www.runesofmagic.com/de/index.html zu posten. Die Gewinner werden anschließend ausgelost und dürfen sich über ein Kostümpaket, ein Pet-Paket oder ein Fashion-Bundle freuen.
     
    Eine weitere Möglichkeit zu den glücklichen Gewinnern zu zählen bietet sich auf der offiziellen Facebook-Fanseite. Hier werden die Community Manager täglich ein Bild auf der Pinnwand veröffentlichen. Um mit zu feiern, muss man sich nur selbst auf einem der Bilder markieren.
    Zwischen allen Fans, die sich verewigt haben, wird ein Gewinner pro Tag ausgelost. Als Preise winken hier unter anderem eine Logitech Gaming Mouse und zahlreiche Ingame-Items.
     
    Doch damit nicht genug: Außerdem findet in der Woche wieder die „Große Froschjagd“ und die „Kostenlose Geburtstags-Gasha“ statt. Hier können ebenfalls wertvolle Items und Mounts abgestaubt werden.
     
    Weitere Informationen zur Runes of Magic Geburtstags-Woche gibt es auf der offiziellen Webseite:
  • Slyco @ 16:26 am 14.03.2011
  •  

    In etwa einem Monat ist es so weit: Die Closed Beta des mit Spannung erwarteten, nächsten Kapitels des Fantasy-MMORPGs „Runes of Magic“ startet. Schon jetzt macht ein neuer Teaser Lust auf das neue Chapter „Lands of Despair“. Das Video lässt bereits erahnen, dass die Geschichte aus dem Land der Verzweiflung eine düstere und bedrohliche sein wird. Horden von Untoten, ein verrückter Zirkus und eine Seuche, die das ganze Land bedroht – doch wer steckt hinter all dem? Wer hat das Unheil über Taborea gebracht und die Menschen zu seelenlosen Zombies gemacht? Der Teaser zeigt es!

  • Slyco @ 12:17 am 08.03.2011
  •  

    Ab heute ist die erste offizielle Gamer-Pizza erhältlich. Die feurige Kreation zum Fantasy-MMO Runes of Magic hört auf den Namen „Feuerdämon“ und ist ab sofort bei Call a Pizza im Angebot. Als besonderen Clou erhalten hungrige Kunden mit jeder Bestellung beim deutschlandweit tätigen Lieferservice Gutscheine für einen exklusiven Pizzabäcker-Begleiter, der ihnen auf Schritt und Tritt in der Spielwelt von Runes of Magic zur Seite steht. Online-Besteller bekommen ihren Key-Code per E-Mail zugeschickt. Die Pizza „Feuerdämon“ ist bis Juni bei Call a Pizza  erhältlich. Gutscheine und Key Codes für Tomasso, den Pizzabäcker-Begleiter, sind allerdings limitiert. Sie werden nur vergeben, solange der Vorrat reicht. Hier heißt es schnell sein, um das Pet, der eigenen Sammlung hinzuzufügen!
     
    In einem Voting auf der offiziellen Website zu Runes of Magic hatten Spieler die scharfe Pizza im Januar als ihren Favoriten ausgewählt. Mit pikanter Barbecue-Soße, Käse, gebratener Hähnchenbrust, saftiger Ananas und Tabasco macht sie ihrem von Spieler „karateerik“ erfundenen Namen alle Ehre. Appetitanregende Bilder von Gewinner-Pizza und Pizzabäcker sowie weitere Informationen zur Aktion sind auf der offiziellen Webseite verfügbar: www.runesofmagic.com/de/Pizza. Unter den hungrigsten und schnellsten Spielern werden über die Website und den Facebook-Channel 10 Gutscheine verlost.
  • Slyco @ 11:58 am 01.03.2011
  •  

    Berlin, 25.02.2011: Frogsters erfolgreiches Fantasy-MMORPG Runes of Magic wird ab dem 2. Quartal 2011 komplett im Browser und auf Facebook spielbar sein. Der internationale Publisher hat dazu eine strategische Kooperation mit Technologiepartner Kalydo abgeschlossen. Der niederländische Middleware-Anbieter realisiert die Einbindung über eine selbstentwickelte Kombination aus Browser-Plugin und einer skalierbaren Server-Plattform, die auf Cloud Computing Technologie basiert. Mit dem so genannten Kalydo Player wird das ursprünglich client-basierte Fantasy-MMORPG von Frogster dann praktisch auf jedem Windows-PC im Browser spielbar.

    Zunächst konzentrieren die Partner sich auf die Integration in Facebook. Für die Registrierung verwenden sie die benutzerfreundliche Single-Opt-in-Funktion des Netzwerks. So kann jeder Facebook-Nutzer ohne zusätzlichen Registrierungsvorgang sofort in die Spielwelt einsteigen. Innerhalb des sozialen Netzwerks kann Runes of Magic wahlweise im Fenster- oder Vollbild-Modus ohne jegliche Funktionseinschränkung gespielt werden. Das Team von Kalydo hat bereits mit der technischen Umsetzung der Browser-Version begonnen. Eine erste Testversion zeigt Frogster ausgewählten Medienpartnern auf der Game Developers Conference, die vom 28. Januar bis 4. März in San Francisco stattfindet. Frogster ist dort an einem gemeinsamen Stand mit Gameforge in der North Hall des Moscone Centers, Stand Nr. 702 zu finden

    „Wir erwarten durch die Kooperation mit Kalydo eine deutliche Erweiterung der Spielerzahlen für Runes of Magic. Mit der durch die eindrucksvolle Kalydo-Technologie möglich gewordenen Browser-Version erreichen wir neue Zielgruppen, denen Download, Installation und Registrierung bislang zu umständlich waren“, kommentiert Andreas Weidenhaupt, Chief Licensing Officer der Frogster Interactive Pictures AG, den Vertragsabschluss.

    Doki Tops, CEO von Kalydo stimmt ihm zu: „Dies ist die Zukunft des Gamings. Spieler betreten das Spiel mit einem einfachen Mausklick anstatt Stunden auf Download und Installation zu verwenden, um das gleiche Spielerlebnis zu erhalten. Wir sind Frogster dankbar dafür, dass sie dieses Potential erkannt haben und mit uns eine führende Rolle in diesem bahnbrechenden Gaming-Trend übernehmen.“

    Kalydo hat bereits das 3D-Onlinerollenspiel GodsWar in Facebook integriert, das dort sehr erfolgreich angelaufen ist.
     

  • Slyco @ 13:12 am 25.02.2011

« 1 2 3 4 5 10 12 13 14 »

RoM-Welten English RoM-Welten German
RoM-Welten.de auf Facebook RoM-Welten.de auf Twitter RoM-Welten.de auf YouTube RoM-Welten.de auf Google+
Monster und ihre Spawnzeiten
Zur Galerie: Screenshots