• „Albtraum von Varanas“ bietet Herausforderung für 150 Spieler gleichzeitig

    Im Rahmen des aktuellen Inhalts-Updates „Erwachen der Naga“ treffen Spieler zum ersten Mal auf den Namensgeber des ersten Kapitels: den Demon Lord. Er sucht eine zerstörte Albtraumversion der Hauptstadt Varanas im neuen öffentlichen Gefecht „Albtraum von Varanas“ heim, einem sogenannten Public Encounter.

         

    In drei Phasen gliedert sich das Szenario für Highlevel-Spieler rund um den „Albtraum von Varanas“, der die Stadt in den Köpfen ihrer Einwohner befallen hat. Bis zu 150 Spieler gleichzeitig haben die Aufgabe, diesen bösen Traum zu bekämpfen und den Demon Lord zu stoppen. Erstes Ziel der Spielergruppen sind Dimensions-Portale, die über die ausgebrannte Stadt verteilt sind. 20 davon müssen zur selben Zeit geschlossen sein, bevor die Aufgabe erfüllt ist und Phase zwei in Kraft tritt. Hier gilt es drei nacheinander erscheinende Welt-Bosse zu besiegen. Bestehen die Abenteurer innerhalb von drei Minuten, startet die finale dritte Stufe, versagen die Spieler, wird das Szenario wieder in die erste Phase versetzt.

         

    Schlagkräftige Schlachtzüge sind notwendig, um den letzten Gegner zu erlegen. Unterstützt wird dieser tatkräftig vom Demon Lord. Der Dämon selber greift zwar nicht direkt in den Kampf ein, heilt allerdings seinen Vasallen. Deren Ableben beschert Spielern nicht nur Ruhm und Ehre für das Meistern der zurzeit schwersten Herausforderung in Runes of Magic sondern auch herausragende Beute.


  • LadyOpheila @ 16:05 am 01.09.2009
RoM-Welten English RoM-Welten German
RoM-Welten.de auf Facebook RoM-Welten.de auf Twitter RoM-Welten.de auf YouTube RoM-Welten.de auf Google+
Monster und ihre Spawnzeiten
Zur Galerie: Chapter I - Rise of the Demon Lord