• Vorhang auf für den „Parcours des Schreckens“. Clown Malatina offeriert eine neue Solo-Herausforderung für mutige Abenteurer im Online-Rollenspiel Runes of Magic. Einmal am Tag gewährt sie Spielern den Eintritt in einen mit Hindernissen gespickten Dungeon. Mit „Chapter II – The Elven Prophecy“ wird das Minigame bereits ins Spiel integriert.

       

    Der Dungeon besteht aus einem Raum mit 45 Siegel-Feldern hinter denen verschiedenste Hindernisse auf Abenteurer warten. Jedes davon erfordert eine spezielle Taktik: Eisenbarrikaden können zum Beispiel nur von einem schweren Artillerie-Geschütz überwunden werden, die notwendigen Werkzeuge schalten Spieler während der zehn Minuten andauernden Partie frei. Stetig auftauchende Clown-Geister erschweren zusätzlich das Heldenleben. Entdecken Abenteurer das Schlüsselfeld, erwarten sie Belohnungen sowie der Eintritt in die nächste Runde. Mit sogenannten Geisterkarten werden auch in diesem Minigame wieder spezielle Titel freigeschaltet und Spieler für ein erfolgreiches Absolvieren belohnt.

       

    Nach der Veröffentlichung des Minigames im Rahmen des zweiten Kapitels wird bereits an weiteren Solo-Herausforderungen gearbeitet: „Wir möchten unsere Spieler unterhalten und ihnen jede Menge Abwechslung bieten“, so PR Manager Philipp Senkbeil: „Auch MMO Spieler wollen nicht immer in einer Gruppe unterwegs sein, da sind Minigames die perfekte Abwechslung vom Raid-Alltag.“

    Den „Parcours des Schreckens“ in Aktion zeigt ein neues Ingame-Video: http://www.runesofmagic.com/de/videos.html


  • LadyOpheila @ 16:24 am 08.09.2009
RoM-Welten English RoM-Welten German
RoM-Welten.de auf Facebook RoM-Welten.de auf Twitter RoM-Welten.de auf YouTube RoM-Welten.de auf Google+
Monster und ihre Spawnzeiten
Zur Galerie: Offizielle Artworks