• Der Publisher Gameforge hat heute die Tore zum neuen Gebiet Chrysalia geöffnet. In dieser von der Kraft der Elemente geformten Region findet sich die neue Raid-Instanz Knochennest der Kulech. Gruppen von bis zu zwölf Spielern stellen sich hier dem fordernden Kampf gegen angriffslustige Ameisen, ekelhafte Maden und einer fiesen Ameisenkönigin. Die ebenfalls heute erscheinende Episode des RoM-Cast zeigt Szenen aus der Zone und gibt einen weiteren Einblick in die neuen Inhalte.
     
    Chrysalia, das im Norden des Kontinents Taborea liegt, wird durch tiefe Schluchten geprägt, die nur durch vereinzelte Brücken einen Übergang gewähren. Zwei Ameisenartige Völker, die Garon und die Kulech, sind die Bewohner dieser Region. Während die Garon den Spielern freundlich gesonnen sind, sollte man vor den Kulech gehörenden Respekt haben und nur als entsprechend ausgerüsteter Held den Kampf aufnehmen. Der Weg zur neuen Instanz Knochennest der Kulech führt die Spieler vorbei am friedlichen Tempel des Ausgleiches, über mysteriöse Untersuchungslager und Produktionsstätten hin zum blutigen Schlachtfeld. Hier stellen sich dann die besten unter den Spielern der riesigen Ameisenkönigin und ihrem Heer von Untergebenen.
    Das Flythrough-Video gibt einen weiteren Eindruck von der Landschaft, die Abenteurer ab heute erkunden können.

  • Slyco @ 14:43 am 25.09.2012
RoM-Welten English RoM-Welten German
RoM-Welten.de auf Facebook RoM-Welten.de auf Twitter RoM-Welten.de auf YouTube RoM-Welten.de auf Google+
Monster und ihre Spawnzeiten
Zur Galerie: Screenshots